Sackmann Payer

Monumentenstraße 33-34
Aufgang G1, 1.OG
10829 Berlin

0049 (0)30 692 09 32 80
E-Mail anzeigen

Daniel Payer und Dominic Sackmann gründeten ihr Büro 2016 in Berlin. Seither beschäftigen sie und ihr Team sich mit den verschiedensten Planungsmaßstäben und Programmen. Die stark aus Wettbewerbsbeteiligungen geprägte Entwurfs- und Planungstätigkeit umfasst infrastrukturelle Umbauten, Möbel und Innenräume, öffentliche Verwaltungsbauten sowie Wohn- und Bildungsbauten.

Aktuelle Planungen sind verschiedenen Infrastrukturprojekte für die BVG in Berlin, ein Innenausbau für Kienbaum Consultants in Frankfurt, der Neubau des Rathauses in Großmehring und die städtebauliche Rahmenplanung für das Strabag Gelände in Soest.

Daniel Payer hat nach seinem Studium in Dresden an der Technischen Universität München diplomiert. Vielseitige Erfahrungen als Mitarbeiter konnte er unter anderem bei Allmann Sattler Wappner Architekten in München und AllesWirdGut in Wien sammeln. Dabei war er in leitenden Positionen unter anderem beim Wettbewerb für das Porsche Museum in Stuttgart und an der Realisierung von zwei Wohnhäusern beschäftigt. Darüber hinaus war Daniel Payer Gastkritiker und Preisrichter an der Universität Wien und der Fachhochschule in Nürnberg. Derzeit lehrt er unter den Vertretungsprofessoren Benjamin Wille und Peter Scheller am Lehrstuhl Städtebau und Entwerfen der BTU Cottbus.

Dominic Sackmann hat nach Studienaufenthalten in Berlin und Lissabon sein Studium mit dem Diplom an der Leibniz Universität Hannover abgeschlossen. Er hat neben selbstständigen Tätigkeiten an verschiedenen Projekten für Kuehn Malvezzi in Berlin gearbeitet, wie zum Beispiel den Wettbewerb für das Humboldt Forum in Berlin, die Neupräsentation der Sammlung des Herzog Anton Ulrich Museums in Braunschweig und die Erweiterung der Modernen Galerie des Saarlandmuseums in Saarbrücken. Von 2017 bis 2019 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Wohnbauten von Prof. Lorenzen an der TU Dresden tätig gewesen.

Publikationen und Presse

Veste Heldburg:
Burgen im Historismus: Die Veste Heldburg im Kontext des Historismus - Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten 2013
Rathaus Großmehring:
https://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/Grossmehring-Berliner-Architekten-erhalten-Zuschlag;art599,3629462
https://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/Ein-Ort-der-Begegnung;art599,4464743

Fotos

Hans-Christian Schink - Kienbaum Düsseldorfer Hafenspitze
Philipp Jester - Kienbaum Köln, Kienbaum Berlin, Kienbaum München

Mitarbeitende seit 2016

Ana Maria Rodriguez Bisbicus, Catherine Folawiyo, Lena Löhnert, Justus Menten, Charlotte Pfrommer, Lydia Schmidt, Tayfun Saman, Tine Teiml

Network / Partner*innen

Ein Netzwerk von in Bestand und Neubau erfahrenen Partnern und Fachplanern unterstützt das Büro oft bereits in der Wettbewerbsphase:

  • bbz Landschaftsarchitektur, Berlin
  • Treibhaus Landschaftsarchitektur, Hamburg
  • Nowak Müller Landschaftsarchitekten, München
  • Querfeld Eins, Dresden
  • el:ch Landschaftsarchitektur, Berlin
  • Merz Kley Partner GmbH, Dornbirn AT
  • Wetzel & von Seht Ingenieure, Berlin
  • Becker Ingenieure, Konstanz
  • Transsolar, Energietechnik GmbH, Stuttgart
  • HHP Brandschutz, Berlin
  • Peter Stanek Brandschutz, Berlin
  • Obermeyer Planen + Beraten GmbH, München

Der freie Architekt Dipl.-Ing. Daniel Payer ist eingetragenes Mitglied der Architektenkammer Baden-Württemberg, der freie Architekt Dipl.-Ing. Dominic Sackmann ist eingetragenes Mitglied der Architektenkammer Berlin. Hieraus ergeben sich die Berechtigungen zur Führung der Berufsbezeichnung.

Die berufsrechtlichen Bestimmungen, insbesondere das Architektengesetz Baden-Württemberg und Berlin sowie die Berufsordnung, sind einsehbar auf der Homepage der Architektenkammer Baden-Württemberg und Berlin.

http://www.akbw.de/download/architektengesetz.pdf
http://www.akbw.de/download/berufsordnung.pdf
https://www.ak-berlin.de/fileadmin/user_upload/Regelwerke/ABKG_BE_31.08.2016_10-11-45.pdf
https://www.ak-berlin.de/fileadmin/user_upload/Faltblaetter/Broschuere_Berufsordnung_2010.pdf

Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE276601088

Haftungsausschluss

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft.
Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Sackmann Payer address issues of architecture, urban planning and design. Their work ranges from planning interior spaces and new builds to interventions within the current building stock – including renovation, extension and augmentation.

Current projects are various infrastructural projects for the BVG in Berlin, the interior design for Kienbaum Consultants in Frankfurt, the building of new city hall of Großmehring and the urban design for the former Strabag-site in Soest.

Daniel Payer graduated from the Technische Universität München after studying in Dresden. He gained experience at Allmann Sattler Wappner in Munich and AllesWirdGut in Vienna, working as a team leader on the competition for the Porsche Museum in Stuttgart and in the realisation of two residential buildings. He was also a guest critic and juror at the University of Vienna and the University of Applied Sciences in Nuremberg. Currently he is teaching for guest professors Benjamin Wille and Peter Scheller at the Urban Design Institute of the Technical University in Cottbus.

After studying in Berlin and Lisbon, Dominic Sackmann graduated from the University of Hannover. Alongside freelance assignments he has worked on numerous projects for Kuehn Malvezzi in Berlin. These include the Humboldt Forum competition entry, the new presentation of the permanent collection at the Herzog Anton Ulrich Museum in Braunschweig and the extension of the Modern Gallery of the Saarland Museum in Saarbrücken. Between 2017 and 2019 he was a teaching assistant for Prof. Lorenzen at the Technical University of Dresden.